Vetter führt neue Tickets im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ein

Einheitsgemeinde Osternienburger Land, den 19.12.2019
  • RegioCards für Schüler, Jugendliche und Senioren kommen ab 2020
  • Chipkarten lösen künftig die Wertmarken ab
  • Preise für Einzelfahrscheine, Tages- und Zeitkarten im Freiverkauf unverändert

 

Zörbig. Mehr Reisefreiheit für Schülerinnen und Schüler: Die Vetter GmbH führt gemeinsam mit dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld ein neues, kostenloses Ticketangebot für alle Schüler der ersten bis zehnten Klasse ein – die Schüler-RegioCard. Das neue Angebot gilt ab 1. Januar 2020 für im Landkreis Anhalt-Bitterfeld wohnende Kinder und Jugendliche. Das Ticket gilt in allen Linienomnibussen und Anrufbussen im gesamten Landkreis Anhalt-Bitterfeld sowie auf der Verbindung nach Oranienbaum und im Stadtgebiet Dessau-Roßlau. Die Schüler-RegioCard ist nicht an Schulzeiten gebunden. Das Ticket kann an 365 Tagen im Jahr, also auch an Wochenenden und in den Ferien genutzt werden. Die bereits beantragten Schüler-RegioCard´s werden noch vor den Weihnachtsferien über die Schulen ausgegeben. Das neue Ticketangebot ist Teil eines Modellprojektes, das bis zum 31. Juli 2023 läuft. Jeder berechtigte Schüler erhält das Ticket auf Antrag unter www.anhalt-bitterfeld.de.

 

Neben der Schüler-RegioCard gibt es für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 25 Jahren die neue Jugend-RegioCard. Für 31 Euro oder für Erstattungsberechtigte sogar schon ab 9 Euro pro Monat gilt die Jugend-RegioCard ebenfalls an jedem Tag im Monat im gesamten Landkreis und Dessau-Roßlau. Die Jugend-RegioCard ist ein ABO mit einer Laufzeit von zwölf Monaten. Optional, in Form eines eingeräumten Sonderkündigungsrechtes, ist eine Laufzeitverkürzung aber auch beispielsweise am Ende einer Ausbildung möglich. Die Zahlung erfolgt monatlich einfach per Lastschrift. Die Wertmarken entfallen. Stattdessen gibt es eine Chipkarte.

 

Auch für Erwachsene wird bei der ABO-Monatskarte die neue Chipkartentechnik eingeführt. Auch hier entfällt zukünftig das monatliche Kleben der Wertmarke. Die ABO-Monatskarte ist übertragbar und berechtigt von Montag bis Freitag ab 17 Uhr sowie Samstag, Sonn- und Feiertag ganztägig zur Mitnahme von einem Erwachsenen und bis zu drei Kindern. Die ABO-Monatskarte gilt in der zuvor gewählten Tarifzone.


Für Menschen im besten Alter gibt es die Senioren-RegioCard. Sie ist für Fahrgäste ab dem 65. Lebensjahr bestimmt. Für 31 Euro ist auch die Senioren-RegioCard in allen Bussen im gesamten Landkreis nutzbar. Zudem ist ganztägig die Mitnahme von 3 Kindern kostenlos möglich.

 

Die Preise für Einzelfahrscheine, Tageskarten und Zeitkarten im Freiverkauf im Landkreis Anhalt-Bitterfeld bleiben unverändert. Allerdings gilt bereits ab 15. Dezember in den Nahverkehrszügen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld der Tarif des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV). Die MDV Fahrscheine berechtigen
jedoch nicht zur Nutzung der Busse und Anrufbusse im Landkreis.

 

Weiterhin entfällt durch die Einführung des MDV-Tarifes auf der Schiene der ABW-Tarif, welcher bisher zu Fahrten im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Wittenberg und in der Stadt Dessau-Roßlau berechtigte. Die neuen RegioCard-Tarife im Landkreis Anhalt-Bitterfeld schließen diese Lücke jedoch in Zukunft.