normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

Notbetreuung in den Kindereinrichtungen der Gemeinde Osternienburger Land

Einheitsgemeinde Osternienburger Land, den 25.03.2020

Im Maßnahmepaket der Landesregierung, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu erschweren, wurde beschlossen, ab Montag, 16. März Schulen und Kindertageseinrichtungen zu schließen.

 

Die zweite Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt (2. SARS-CoV-2EindV) konkretisiert und ergänzt die bisherigen Regelungen.

 

Eine Notbetreuung in den Grundschulen, den Horten und Kindertageseinrichtungen wird nun bis 19.04.2020 gesichert.

 

Die unterrichtlichen Angebote der Grundschulen sind auf der Internetseite der Grundschule Osternienburg bzw. der Internetseite der Gemeinde für GS Wulfen eingestellt.

 

Für die Horte und Kindertagesstätten (Kindereinrichtungen) der Gemeinde Osternienburger Land gilt Folgendes:

 

1. Bis Freitag, den 17. April 2020 wird eine Notbetreuung in unseren Kindereinrichtungen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen:

Beide Eltern arbeiten im Bereich der kritischen Infrastrukturen und gehören zu den unentbehrlichen Schlüsselpersonen nach § 12 Absatz 3 der 2. SARS-CoV-2EindV der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern können keine alternative Betreuung ihrer Kinder sicherstellen, gleiches gilt für einen alleinerziehenden Elternteil.

Für Schlüsselpersonal im Sinne des § 12 Absatzes 3 Nr. 1 der o.g. Verordnung ist eine Notbetreuung zu gewähren unabhängig davon, ob der zweite Erziehungsberechtigte als Schlüsselpersonal tätig ist.

 

2. Die berechtigten Eltern haben gegenüber der Leiterin schriftlich einen Nachweis des Arbeitgebers oder Dienstherrn über die Zugehörigkeit zum berechtigten Personenkreis zu erbringen. Die beigefügten Formulare sind hierfür zu nutzen.

 

3. Die Notbetreuung in den Kitas und Horten erfolgt ausschließlich während der regulären Öffnungszeiten unter Zugrundelegung der vertraglich vereinbarten Betreuungszeiten.

Situationsbedingt können zu gegebener Zeit neue Entscheidungen getroffen werden. Hierüber werden Sie umgehend informiert.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Stefan Hemmerling

Bürgermeister