Corona

Aktuelle Informationen der Gemeinde Osternienburger Land zur Coronapandemie

 

Schnelltest

 

Anamnese/Einwilligung mRNA-Impfstoff

 

Aufklärungsmerkblatt mRNA-Impfstoff

 

 

SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung

 

Vierzehnte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung, geändert durch 6. AEVO (Lesefassung)

 

 

Verordnungen des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

 

Die aktuellen Verordnungen und Informationen des Landkreises Anhalt-Bitterfeld finden Sie hier.

 

 

Mitteilung zur Öffnung der Gemeindeverwaltung

 

Die Gemeindeverwaltung öffnet ab 01.07.2021 wieder für den Besucherverkehr zu den regulären Öffnungszeiten.

Die Außenstellen des Einwohnermeldeamtes in Wulfen und Kleinpaschleben bleiben weiterhin geschlossen.

 

Die allgemeinen Hygieneregeln aufgrund der Corona-Lage sind zu beachten. Beim persönlichen Besuch der Gemeindeverwaltung ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

 

Die anwesenden Personen werden in einer Anwesenheitsliste erfasst, die mindestens die folgenden Angaben enthalten muss: Vor und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer. Diese Anwesenheitsliste ist von der Gemeindeverwaltung für die Dauer von vier Wochen aufzubewahren und dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen vollständig auszuhändigen.

 

Osternienburger Land, 29.06.2021

 

Streuber

stellv. Bürgermeisterin

 

 

Mitteilung zu Veranstaltungen/Feierlichkeiten in der Gemeinde Osternienburger Land

 

Aufgrund der derzeit geltenden Vierzehnten Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt (Vierzehnte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - 14. SARS-CoV-2-EindV) ist bei Veranstaltungen aus geschäftlichen, beruflichen, dienstlichen oder vergleichbaren Gründen wie Meetings, Seminare, Führungen, Fachveranstaltungen, Fachkongresse, Mitglieder- und Delegiertenversammlungen, Informationsveranstaltungen für Volksbegehren und Volksinitiativen, Veranstaltungen von Vereinen, Organisationen, Einrichtungen und Parteien die Anzahl der Teilnehmer in geschlossenen Räumen auf 500, im Freien auf 1 000 begrenzt. Die allgemeinen Hygieneregeln und Zugangsbegrenzungen im Sinne der Verordnung müssen weiterhin eingehalten werden.

 

Volksfeste sind nach wie vor untersagt.

 

Private Feiern sind mit bis zu 50 Teilnehmern gestattet.

 

Osternienburger Land, den 17.06.2021

 

Hemmerling

Bürgermeister

 

 

Mitteilung über die Durchführung von Beisetzungen in der Gemeinde Osternienburger Land

 

Aufgrund der derzeit geltenden Vierzehnten Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt (Vierzehnte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - 14. SARS-CoV-2-EindV) sind Trauer- und Bestattungszeremonien sowie Beisetzungen gestattet. Die Verantwortlichen haben einen Anwesenheitsnachweis zu führen und dafür Sorge zu tragen, dass die bekannten Hygienevorschriften eingehalten werden.

 

Osternienburger Land, den 17.06.2021

 

Hemmerling

Bürgermeister

 

 

Mitteilung über die Durchführung von Eheschließungen in der Gemeinde Osternienburger Land

 

Aufgrund der derzeit geltenden Vierzehnten Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt (Vierzehnte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - 14. SARS-CoV-2-EindV) sind Trauungszeremonien gestattet. Die Verantwortlichen haben einen Anwesenheitsnachweis zu führen und dafür Sorge zu tragen, dass die bekannten Hygienevorschriften eingehalten werden.

 

Osternienburger Land, den 17.06.2021

 

Hemmerling

Bürgermeister

 

 

Mitteilung zur Nutzung kommunaler Sportstätten der Gemeinde Osternienburger Land

 

mit der 14. SARS-CoV-2-EindV vom 16.06.2021 und der Ersten Rechtsverordnung des Landkreis Anhalt-Bitterfeld zur Abweichung der Testpflicht vom 26.06.2021 ergeben sich im Landkreis Anhalt-Bitterfeld erneut Lockerungen für die Nutzung kommunaler Sportstätten.

 

Für die Sportstätten der Gemeinde Osternienburger Land bedeutet dies ab sofort:

 

  • Der organisierte Sportbetrieb darf im Trainings- und Wettkampfbetrieb im Freien und in geschlossenen Räumen ohne Beschränkung der Personenzahl ausgeübt werden. Dabei ist die Einhaltung des Abstands von 1,5 Meter sicherzustellen, soweit die Ausübung der Sportart dem nicht entgegensteht.

 

  • Die Trainer und Verantwortlichen haben weiterhin einen Anwesenheitsnachweis für Teilnehmer und Zuschauer zu führen.

 

  • Unter Einhaltung der vereinsseitig eingereichten Hygienekonzepte und AHA-Regeln ist die Nutzung der Duschanlagen wieder erlaubt.

 

  • Eine Testung oder ein Nachweis der Genesung, sowie einer vollständigen Impfung wird nur noch für die Teilnehmer am Wettkampfbetrieb im Freien und in geschlossenen Räumen benötigt.

 

Die Vereine mit Nutzung kommunaler Sportstätten sind durch die Gemeindeverwaltung zu den Auflagen separat informiert. Interessierte Bürgerinnen und Bürger wenden sich bei Fragen an ihre Ansprechpartner im Sportverein.

 

Osternienburger Land, 30.06.2021

 

Streuber

stellv. Bürgermeisterin

 

 

Mitteilung zur Öffnung der Bibliothek der Gemeinde Osternienburger Land

 

 

Gemäß § 6 Abs. 1 und 2 der Vierzehnten Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-Cov-2 in Sachsen-Anhalt vom 16.06.2021 dürfen öffentliche Bibliotheken unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln und Zugangsbeschränkungen öffnen.

 

Die Bibliotheken der Gemeinde Osternienburger Land, im Ortsteil Osternienburg sowie die Außenstelle Wulfen sind für den Publikumsverkehr geöffnet. Hierbei sind folgende Auflagen zur Hygiene zum Schutz der Besucherinnen und Besucher vor Infektionen zu befolgen:

 

  • Es dürfen sich in der Bibliothek Osternienburg nur 8 Personen und in Wulfen nur 4 Personen (inklusive Bibliothekarin) gleichzeitig aufhalten.

 

  • Es ist ein Abstand von mindestens 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten.

 

  • Während des Bibliotheksbesuches ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Osternienburger Land, den 21.06.2021

 

Hemmerling

Bürgermeister

 

 

Information für Besucher/Gäste bei Sitzungen der kommunalen Gremien während der Corona-Lage

 

Zwischen allen an der Sitzung Teilnehmenden ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

 

Die Schutzmaßnahmen wie Abstand halten und Husten und NiesEtikette sind einzuhalten.

 

Alle Teilnehmer müssen beim Verlassen ihres Platzes einen Mund-Nasenschutz tragen.

 

Personen mit Erkältungssymptomen ist die Teilnahme nicht gestattet.

 

Die anwesenden Personen werden in einer Anwesenheitsliste Gäste erfasst, die mindestens die folgenden Angaben enthalten muss: Vor und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer. Diese Anwesenheitsliste ist von der Gemeindeverwaltung für die Dauer von vier Wochen nach Ende der Veranstaltung aufzubewahren und dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen vollständig auszuhändigen.

 

Osternienburger Land, den 30.06.2021

 

Streuber
stellv. Bürgermeisterin