normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

IHK Halle-Dessau - Gewerbemietpreisumfrage 2019

Einheitsgemeinde Osternienburger Land, den 24.10.2019

Dessau-Roßlau, 2. August 2019. Für Gewerbeflächen in der  Region Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg existiert kein regelmäßiger „Mietspiegel“ wie etwa für private Wohnungsmieten. In einer Umfrage unter ihren Mitgliedsunternehmen ermittelt die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) deshalb jetzt die Quadratmeterpreise für Büro-, Einzelhandels- oder Freiflächen so wie in Lagerhallen, Produktionsstätten und in der Gastronomie: Die IHK aktualisiert so ihren „Orientierungsrahmen für Gewerbemieten“ aus dem Jahr 2015, eine kostenfreie Gesamtübersicht für die Region.
Gewerbemieten sind frei verhandelbar. Aus diesem Grund verzeichnet die IHK-Geschäftsstelle Dessau immer häufiger Nachfragen von Unternehmen zum aktuellen „üblichen Mietpreis“. „Mit der Überarbeitung unseres Orientierungsrahmens möchten wir die Markttransparenz bei gewerblichen Immobilien verbessern, da die Gewerbemieten ein bedeutender Faktor in der Kostenkalkulation sind“, erläutert Sven Horn, Leiter der Dessauer IHK-Geschäftsstelle.
Alle Mitgliedsunternehmen in den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld, Wittenberg, Salzlandkreis (Altkreis Bernburg) und der Stadt Dessau-Roßlau sind aufgerufen, an der Befragung teilzunehmen. Die IHK hat dazu gewerbliche Mieter und Vermieter angeschrieben. Diese können sich aber auch online beteiligen:

Link zur Online-Befragung.

 

Die Daten würden vertraulich und anonymisiert für die entsprechenden Teilregionen veröffentlicht, versichert Horn.