normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

Gästebuch

45: E-Mail
12.09.2017, 14:42 Uhr
 
Verwaister Spielplatz in Wulfen von Stefanie Greiner, 03.07.17, 10:31 Uhr
An die liebe Osternienburger Verwaltung und den netten Ortsbürgermeister Marcel Merklein!
Meine Bekannte aus dem Osternienburger Land berichtete mir folgendes:
An der Bushaltestelle in Wulfen sprachen Grundschüler vom künftigen sanierten Spielplatz in Wulfen.
Die wenigen Stunden in der Freizeit zum Spielen werden ja noch eingeschränkt durch die Witterungsverhältnisse Regen, Eis, Schnee, Matsch.
Die Kinder kamen auf ein ungünstiges Verhältnis bei der Benutzungszeit des Spielplatzes.
Das Ergebnis der Diskussion war, dass ein überdachter Spielplatz die Benutzungszeit des Spielplatzes wesentlich erhöhen würde.
Der Vorschlag war mehr Spenden sammeln als die 9.000,00 Euro und einen überdachten Spielplatz bauen nach dem Motto: „Lebenswertes Osternienburger Land“.
Weiterer Vorschläge:
- Die regionalen Firmen für das Projekt begeistern und stärker einbinden.
- Die 63-jährigen Jungrentner zu einem Subbotnik ansprechen.
- Einen Osternienburger Land Rundlauf pro Teilnehmer ein Euro und
0,01 ct pro km, natürlich mit Urkunde usw.
- Kaffee- und Kuchennachmittag von den Muttis u. Vatis pro Stück 1,00 Euro
im Goldenen Engel.
- Einen Dorfflohmarkt, d.h. jeder Bewohner kann mit Verkaufsstand beliebige Sachen anbieten.
- Die Abgewanderten anschreiben und für diese Idee begeistern und sie um
eine Spende bitten.

Vor über dreißig Jahren erzählte mir ein Arbeitskollege, dass seine Schwiegertochter es nicht gerne sah, wenn er seinem Enkel half die Schnürsenkel zu binden.
Seine Antwort an die Schwiegertochter war: "Heute helfe ich ihm, und Morgen hilft er mir!"
Mit freundlichen Grüssen und eine schöne Woche wünscht Oma Auguste
 
44: E-Mail
19.05.2017, 09:31 Uhr
 
Kenne jemand Frau Silvia Meyer,fam.nahme Engel? Sie war meine mitschulerin in u garn jahr 1981. Seine ehm.adresse ist Silvia Engel,Tornau Jagdhausweg2. Danke fuhr antwort. Mit vollrespekte Josef Kozmer von Slowakie. Tel.kont. +421917 828 824
Gruß Joschi
 

Bearbeitet am 22.05.2017

43: E-Mail
04.10.2016, 20:02 Uhr
 
Von März 1945 bis März 1947 wohnte ich bei meinem Onkel Paul Hoppe in Elsnigk Nr. 20.
Trotz Kriegsende und Nachkriegszeit erinnere ich mich noch gerne an diese Zeit. Gibt es noch Freunde (männlich oder weiblich) die mich kennen? Wenn ja, nehmt bitte Kontakt auf unter Email: ec-pfeil@t-online.de

Ich freue mich auf ein Lebenszeichen meiner damaligen Altersgenossen.
 
42: E-Mail
11.08.2016, 15:24 Uhr
 
zu Beitrag Nr. 5

meine neue Internet-Adresse lautet:

ec-pfeil@t-online.de

Gottmadingen, den 11.08.2016
 
41: E-Mail
05.06.2016, 16:34 Uhr
 
Heb je een lening nodig? Zo ja contact op terug met de onderstaande gegevens:

Je volledige naam:
Bedrag Nodig:
Huidige Adres Home:
Telefoon Nee:
Lening Duur:
Maandinkomen:
Leeftijd:
Bezetting:

Contact e-mail: peterjacksonloanhelp114@gmail.com
 
40: E-Mail
05.06.2016, 16:34 Uhr
 
Heb je een lening nodig? Zo ja contact op terug met de onderstaande gegevens:

Je volledige naam:
Bedrag Nodig:
Huidige Adres Home:
Telefoon Nee:
Lening Duur:
Maandinkomen:
Leeftijd:
Bezetting:

Contact e-mail: peterjacksonloanhelp114@gmail.com
 
39: E-Mail
24.02.2016, 12:20 Uhr
 
Meine eMail-Adresse ab sofort neu lautet:
ec-pfeil@t-online.de
 

Bearbeitet am 25.02.2016

38: E-Mail
23.09.2015, 10:51 Uhr
 
Von März 1945 bis März 1947 wohnte ich bei meinem Onkel Paul Hoppe in Elsnigk Nr. 20.
Trotz Kriegsende und Nachkriegszeit erinnere ich mich noch gerne an diese Zeit. Gibt es noch Freunde (männlich oder weiblich) die mich kennen? Wenn ja, nehmt bitte Kontakt auf unter Email: p-feil@t-online.de
 
37: E-Mail
30.05.2015, 08:35 Uhr
 
Liebe Gemeindeverwaltung,
in der Zeitung habe ich gelesen, dass die Sparkassenfiliale in Wulfen geschlossen wird. Ich wurde 1918 geboren und aus diesem Grund will ich mit dem Onlinebanking nicht befassen. Können Sie mit der Post verhandeln, dass im Lebensmittelhandel Baumgarten von der Post eine Filiale mit Geldauszahlung eingerichtet wird?
Mit freundlichen Grüßen Oma Auguste
 
36: E-Mail
29.05.2015, 17:58 Uhr
 
Liebe Frau Annika Möbes!
Die Gemeinde Osternienburger Land
hat eine sehr schöne Homepage.
Viele nette und liebevolle Besuchereinträge befinden sich im Gästebuch.
Ich vermisse einen BürgerIn-Kummer-Lob-Kasten für die großen und kleinen Sorgen, Hinweise, Lob und Wünsche von BürgerIn.
Ein angenehmes Wochenende wünscht allen
fleißigen MitarbeiternIn Reiner Rastlos
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.